Jugendarbeit

Jugendarbeit findet u.a. in Jugendzentren, Ferienprogrammen aber auch informellen Lernumgebungen statt. Ziel ist die Förderung der persönlichen Entwicklung, etwa durch die Stärkung des Selbstwertgefühls, der sozialen Kompetenzen, der gesellschaftliche Teilhabe, aber auch durch die Prävention u.a. von Ausbeutung oder riskanten Verhaltensweisen. Hier finden Sie Materialien, Veranstaltungsangebote und Inhalte im Bereich der Jugendarbeit.

Healing-Classrooms-Ansatz

Ziel des Healing-Classroom-Ansatzes ist sichere (Lern-)Orte für alle zu schaffen und sozial-emotionale Kompetenzen zu stärken. Dazu gibt es verschiedene Ansätze, Materialien, Lösungen und Fortbildungsangebote.

Toxischer Stress

Toxischer Stress hat Auswirkungen auf die neuronale und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Erfahre mehr, welchen Einfluss toxischer Stress auf das kindliche Gehirn haben und wie man dem entgegenwirken kann.

Achtsamkeit

Achtsamkeit wird definiert als Zustand des Bewusstseins für und der Konzentration auf den Augenblick; das Akzeptieren des gegenwärtigen Augenblicks bei gleichzeitiger Offenheit und Interesse für das, was um uns herum und in uns passiert.

Sozial-Emotionales Lernen

Sozial-emotionales Lernen ermöglicht Informationen konzentriert zu verarbeiten, sich besser zu erinnern, Impulse und Gefühle zu kontrollieren, mit anderen Menschen zu interagieren, Probleme zu lösen und Herausforderungen mit einer Beharrlichkeit entgegenzutreten.

Sichere (Lern-)Orte

Kindern und Jugendlichen einen sicheren und vertrauten Ort zu bieten, ermöglicht ihnen zu lernen und die Auswirkungen von Konflikten zu bewältigen. Fünf Faktoren stehen dabei im Fokus.