Toxischer Stress

Unser Konzept stützt sich auf wissenschaftliche Untersuchungen und Erkenntnisse über toxischen Stress und seine Auswirkungen auf die neuronale und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Auf dieser Seite erfahren Sie, welchen Einfluss toxischer Stress auf das kindliche Gehirn haben kann und was Sie als pädagogische Fachkraft dagegen tun können.

Das Gehirn eines neugeborenen Kindes hat bereits über 80 Milliarden Nervenzellen (Neuronen) – das sind fast alle Neuronen, die das Gehirn jemals haben wird. Ein Kind wird also bereits mit den Grundbausteinen für Lernen und Erinnern geboren.

Eine gesunde Gehirnentwicklung kann bei Kindern beeinträchtigt werden, wenn sie über längere Zeit belastenden Situationen ohne Unterstützung von Erwachsenen und damit gesundheitsschädigendem, toxischen Stress ausgesetzt sind.

Wir unterscheiden 3 Formen von Stress:

Positiver Stress ist notwendig für eine gesunde Entwicklung und das Lösen von Problemen. Positiver Stress zeigt sich in milden, körperlichen Reaktionen wie einem erhöhten Herzschlag. Beispiel: der erste Tag in der neuen Klasse.

Moderater Stress ruft eine starke, körperliche Reaktion als Folge einer temporären Belastung hervor. Ein sicheres Umfeld und Unterstützung von Erwachsenen hilft Kindern, sich davon zu erholen. Beispiel: Umzug in eine neue Stadt oder der Besuch beim Zahnarzt.

Toxischer Stress kann enstehen, wenn Kindern schwere und langanhaltende Belastungen widerfahren. Ohne sicheres Unterstützungssystem und stabile Beziehungen können langanhaltende Schäden auftreten. Beispiel: Vernachlässigung oder der Verlust einer engen Bezugsperson.

Auswirkungen auf das kindliche Gehirn

Unser Konzept stützt sich auf wissenschaftliche Untersuchungen und Erkenntnisse über toxischen Stress und seine Auswirkungen auf die neuronale und soziale Entwicklung. In den folgenden Schaubildern können Sie erfahren, wie sich toxischer Stress auf das kindliche Gehirn auswirkt.

Hier einzelne Beispiele aktueller Projektumsetzungen

Frühkindliche
Bildung

Übergang
KiTa Grundschule

Sichere
Lernumgebung

Wenn Sie mehr über unsere Projektarbeit erfahren möchten, dann schauen Sie sich gerne auf der Seite von International Recue Committee Deutschland um.